+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Golfurlaub im Iberostar Cala Millor – 7 Nächte ab € 599,-

Iberostar Cala Millor****

Ihr Golfhotel

Mallorca Golfurlaub mit viel Ruhe: Das Iberostar Cala Millor liegt an der Ostküste der Insel, zwischen dem Ferienort Cala Millor und der felsigen Halbinsel Punta de n'Amer. Mehrere Golfplätze sind in einer Viertelstunde mit dem Auto erreichbar. Das zuletzt 2015 renovierte Hotel mit 171 Zimmern und Suiten ist "Adult-only" - nur Gäste ab 16 Jahren können in dem stilvoll eingerichteten Haus einchecken. Ihnen stehen ein Buffet-Restaurant sowie zwei Bars in der Lobby und am Pool zur Verfügung. Der Wellnessbereich verfügt über einen beheizten Innenpool, ein Fitness-Center und Räume, in denen Gäste ein umfangreiches Angebot an Massagen und Behandlungen genießen können. Tagsüber bietet das Iberostar Cala Millor zahlreiche Freizeitaktivitäten an, das Abendprogramm umfasst Livemusik und Auftritte von DJs.

Besonderes

  • Adult-only-Hotel
  • Direkte Strandlage
  • Mehrere Golfplätze in der Umgebung

inkl. Mietwagen

Halbpension

Unsere Leistungen für Sie

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • inklusive Halbpension
  • Mietwagen Citroën C4 o. ä. ab/bis Flughafen im Zielgebiet à 2 Personen; Aufpreis für Alleinreisende
  • inklusive 3 x 18-Loch-Greenfee: je 1 x Son Servera, 1 x Capdepera, 1 x Pula
  • Reservierung der Tee Times im Voraus

Gerne buchen wir Ihnen den Flug zu tagesaktuellen Preisen und bieten Ihnen weitere Zimmer- und Mietwagen-Kategorien sowie Verlängerungstage an.

Alle unsere Golfreisen enthalten die Reiseveranstalter-Haftpflicht-Absicherung.

Spartermin: 01.12.-20.12.18 und 08.01.-31.01.19
ab € 599,- pro Person im Doppelzimmer

Weitere Saisonzeiten und Preise auf Anfrage

Ihre Golfplätze

Capdepera Golf
Dieser schöne Golfplatz liegt einige Kilometer im Inselinneren und ist geprägt durch grandiose Blicke auf die mallorquinische Bergwelt. Auf den ersten 9 Löchern des 6045 Meter langen Platzes kommen einige Wasserhindernisse und Doglegs ins Spiel, wechseln langgestreckte Bahnen mit kurzen Par 3 ab. Interessant wird es auf den Back 9 durch das deutlich hügeligere Gelände. Besonders die letzten sechs Bahnen haben es in sich und machen den Platz insgesamt zu einer mittelschweren Angelegenheit.

Pula Golf
Zehn Jahre nach seiner Eröffnung 1995 wurde der Platz durch José María Olazábal umgestaltet. Aus dem Resort-Kurs wurde so ein Championship-Platz, auf dem bereits mehrfach die European Tour zu Gast war. Abwechslungsreiche Bahnen, eine hügelige Landschaft mit vielen Olivenbäumen und einige Wasserhindernisse verleihen dem 6006 Meter langen Platz einen sportlichen Charakter, auf dem aber auch höhere Handicaps ihren Spaß haben.

Son Servera
Ein leicht hügeliger Parkland-Kurs mit bewegter Geschichte: Die Anlage an der Costa de los Pinos wurde bereits 1966 eröffnet. Nachdem ein Sturm 2001 den gesamten Pinienbestand zerstört hatte, wurde der Platz neu aufgepflanzt und 2012 auf 18 Löcher erweitert. Besonders der vordere Teil ist landschaftlich spektakulär und führt durch enge Pinienhaine zwischen Teichen auf eine Anhöhe. Die großzügigen Fairways machen den 6000 Meter langen Platz für jede Handicap-Klasse spielbar.

Entfernungen zu den Golfplätzen in der Umgebung
Son Severa: ca. 9 km
Canyamel: ca. 15 km
Capdepera: ca. 18 km
Pula Golf: ca. 18 km