+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Golfurlaub im The Cliff Bay – 7 Nächte ab € 949,-

The Cliff Bay*****

Ihr Golfhotel

Auf einem Felsvorsprung direkt am Meer gelegen, bietet das Hotel eine fantastische Aussicht auf den Atlantischen Ozean sowie über die Bucht der rund zwei Kilometer entfernten Inselhauptstadt Funchal. Mit einem Aufzug gelangen Gäste schnell zu den Sonnendecks auf Meereshöhe. In der Gartenanlage spenden zahlreiche Palmen kühlenden Schatten, weitere Abkühlung bieten der Salzwasserpool und das Kinderbecken sowie das Hallenbad mit Außenpool. Die 200 Zimmer des neun Stockwerke hohen Cliff Bay Hotels sind geschmackvoll und modern eingerichtet. Gleiches gilt für den Spa mit acht Anwendungsräumen, in denen Gäste eine Vielzahl von Massage- und Relaxangeboten genießen können. Unter den drei Restaurants des Hotels sticht das mit zwei Michelin-Sternen prämierte "Il Gallo d'Oro" heraus – die ersten Restaurant-Sterne die je auf Madeira vergeben wurden.

Besonderes

  • Auf einer Klippe über dem Atlantik gelegen
  • Restaurant mit zwei Michelin-Sternen
  • Salzwasserpool

Unsere Leistungen für Sie

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • inklusive Frühstück
  • Hotel-Transfer ab/bis Flughafen
  • inklusive 5 x 18-Loch-Greenfee auf Santo da Serra und Palheiro Golf
  • Reservierung der Tee Times im Voraus

Gern buchen wir Ihnen den Flug zu tagesaktuellen Preisen und bieten Ihnen weitere Zimmer-Kategorien sowie Verlängerungstage an.

Alle unsere Golfreisen enthalten die Reiseveranstalter-Haftpflicht-Absicherung.

Sparpreis: 01.12.-20.12.18
ab € 949,- pro Person im Doppelzimmer

Weitere Saisonzeiten und Preise auf Anfrage

Ihre Golfplätze

Palheiro Golf
Der von Cabell B. Robinson entworfene und 1993 eröffnete Platz bietet einmalige Ausblicke auf Berge und Meer. Umgeben von Pinienwäldern und üppiger Vegetation finden Golfer auf diesem rund 500 Meter über der Bucht von Funchal gelegenen Kurs beste Bedingungen für eine grandiose Runde. Bis auf die beeindruckenden Aussichten auf den Atlantik gibt es keine Wasserhindernisse, dafür aber spielerische Herausforderungen durch schnelle, ondulierte Grüns und enge Fairways mit gut platzierten Bunkern, die ein präzises Spiel erfordern. Ein weiteres Highlight ist das Clubhaus, von dessen Panoramaterrasse man einen grandiosen Blick hat.

Golf Santo da Serra
Die Ursprünge dieses Golfclubs reichen bis 1937 zurück. Damals entstand eine 9-Loch-Anlage, die in den 1990er Jahren von Robert Trent Jones Sr. zu einem 27-Loch-Platz umgestaltet wurden. Das Ergebnis ist ein sehr hügeliger Gebirgsplatz, dessen Aussichten auf das Meer schon eine Reise wert sind. Santo de Serra ist Austragungsort der Madeira Open, aber trotzdem auch normale Golfer spielbar. Mit 59 Schlägen hält der auf Madeira geborene Golfprofi Nuno Henriques übrigens den Platzrekord.

Entfernungen zu den Golfplätzen in der Umgebung
Palheiro: ca. 10 km
Santo de Serra: ca. 27 km