+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Golfrundreise - Peking, Hangzhou und Shanghai - 9 Nächte und 5 Greenfees

China - Kaiserstadt und Perle des Südens

Ihr Golfhotel

Die chinesische Hauptstadt Peking präsentiert sich als moderne Metropole, durchsetzt mit den Relikten vergangener kaiserlicher Prachtentfaltung. Entdecken Sie auf Ausflügen nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten der faszinierenden Metropole, sondern auch einzigartige Golfplätze. Bereits vor mehr als hundert Jahren begeisterte Shanghai Reisende aus aller Welt durch seine Weltoffenheit und die einmalige Verbindung von chinesischer und europäischer Kultur. Daran hat sich bis heute nichts geändert! Genießen Sie auch die schönsten Landschaften am Westsee von Hangzhou und bummeln Sie in der Altstadt, die für ihre Pinselproduktion berühmt ist.

Besonderes

  • Besuch von Verbotener Stadt und Großer Mauer in Peking
  • 5 Golfrunden in Peking, Shanghai und Hangzhou
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Peking nach Hangzhou

Unsere Leistungen für Sie

  • 8 Übernachtungen inklusive Frühstück in guten 4-Sterne-Hotels, z.B. Holiday Inn
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Peking nach Hangzhou.
  • 5 x 18-Loch-Greenfee inclusive Caddies bzw. Carts (2 Personen je Cart)
  • Mahlzeiten und Ausflüge inklusive Eintrittskarten wie ausgeschrieben
  • Alle Transfers in einem klimatisierten Bus
  • Deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung

Grundpreis pro Person im Zeitraum 01.04.18-31.10.18
ab 4 Personen : € 1999,-
ab 8 Personen: € 1769,-
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

Alle unsere Golfreisen enthalten die Reiseveranstalter-Haftpflicht-Absicherung.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Peking
Individuelle Anreise nach Peking. Begrüßung und Abholung durch deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen. Anschließend Transfer zum Hotel und Check-in.

Tag 2: Peking - Kaiserpalast und Große Mauer
Am Vormittag fahren Sie zum Stadtzentrum. Nach einem Spaziergang auf dem Platz des Himmlischen Friedens folgen Sie der kaiserlichen Achse zur Verbotenen Stadt. Die überwältigende Palastanlage mit 9999 Zimmern wurde Anfang des 15. Jahrhunderts in nur 14 Jahren erbaut und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 720.000 Quadratmetern. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, die Große Mauer zu besichtigen. Der steile Aufstieg zum einem der größten Bauwerke der Welt wird durch eine faszinierende Aussicht auf die umliegende Gebirgslandschaft belohnt.

Tag 3: Golfrunde Beijing Laffitte International Golf Club
Der sportliche Teil Ihrer Golfrundreise durch China beginnt: Am Vormittag spielen Sie eine Runde auf dem Beijing Laffitte International Golf Club. Ein besonderes Erlebnis, denn der Golfplatz liegt auf dem Gelände des Beijing Chateau Laffitte Hotels, das dem barocken Schloss Maisons-Laffitte bei Paris nachempfunden ist.

Tag 4: Golfrunde Beijing Willow Golf Club - Besichtigung Sommerpalast
Nach dem Frühstück steht die zweite Golfrunde in Peking auf dem Programm. Diesmal spielen Sie den Beijing Willow Golf Club. Nachmittags besuchen Sie den außerhalb von Peking gelegenen Sommerpalast, ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die prachtvollen Gebäude in der 290 Hektar großen Gartenanlage dienten den Kaisern während der Sommermonate als Residenz. Kleiner Tipp: Achten Sie auf die Brücken.

Tag 5: Peking nach Hangzhou
Vormittags fahren Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Hangzhou, der Hauptstadt der Provinz Zhejiang. Bereits Marco Polo lobte die Schönheit dieser Stadt, von der es in einem Sprichwort heißt: "Im Himmel ist das Paradies, aber auf Erden sind Hangzhou und Suzhou über alle anderen Städte erhaben." Nach der Ankunft machen Sie eine Bootsfahrt auf dem idyllischen Westsee und besichtigen den Park "Fischschau an der Blumenbucht". Falls Ihnen die Brücken bekannt vorkommen: Sie dienten als Vorbilder für die Brücken im Sommerpalast. Anschließend Transfer zum Hotel und Übernachtung in Hangzhou.

Tag 6: Golfrunde Hangzhou Lakehill Golfclub
Vormittags spielen Sie auf dem Hangzhou Lakehill Golfclub. Der Golfplatz liegt an der Mündung des Qiantang-Flusses und hat Links-Stil. Nachmittags steht eine Teeprobe im Dorf Meijia Wu auf dem Programm, denn Hangzhou ist die Heimat des berühmten Drachenbrunnen-Tees. Beim Besuch einer Plantage erfahren Sie mehr über die spezielle Verarbeitung und Zubereitung dieses Grüntees.

Tag 7: Hangzhou-Deqing – Golfrunde Phoenix International Golf Course
Nach dem Frühstück fahren Sie im Bus in die rund eine Stunde entfernte Stadt Deqing. Die Geschichte der Kreisstadt Fuße des Tianmu-Gebirges reicht bis in die mongolische Yuan-Dynastie (1271-1368) zurück, deren Herrscher hier eine Festung errichten ließen. Seit Jahrhunderten ist Deqing wegen der dichtbewaldeten Wälder ein wunderschöner Kurort. Nachmittags spielen Sie eine Runde Golf auf dem Phoenix International Golf Course. Anschließend Übernachtung in Deqing.

Tag 8: Golfrunde Longshan Lake Golf Course – Weiterfahrt nach Shanghai
Mit dem Longshan Lake Golf Course spielen Sie heute eine weitere Runde Golf. Nachmittags fahren Sie im Bus weiter nach Shanghai (Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden). Anschließend Transfer ins Hotel und Übernachtung in Shanghai.

Tag 9: Shanghai – Abreise
Am Vormittag besuchen Sie den aus der Ming-Zeit stammenden Yu-Garten im Stil traditioneller chinesischer Gartenbaukunst, bummeln durch die Altstadt, an der Uferpromenade The Bund und an der Nanjing-Straße mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Später fahren Sie mit dem Bus in den modernen Wirtschaftsdistrikt Pudong mit seinen zahllosen Wolkenkratzern. Anschließend Transfer zur Longyang Metrostation und weitere Fahrt mit Transrapid zum internationalen Flughafen Shanghai. Mit dem abendlichen Rückflug nach Deutschland endet Ihre China-Golfrundreise.

Hinweis: Änderungen im Programmablauf vorbehalten. Es ist möglich, dass aufgrund von Turnieren kurzfristig andere Golfplätze gespielt werden müssen.

ab € 1769,- pro Person im Doppelzimmer

Weitere Saisonzeiten und Preise auf Anfrage

Ihre Golfplätze

Beijing Laffitte International Golf Club
Golfen, fast wie in Frankreich: Der 2010 eröffnete Golfplatz gehört zum Beijing Chateau Laffitte Hotel, einer getreuen Nachbildung eines französischen Schlosses. Gestaltet wurde der Kurs von der Schwedin Annika Sörenstam, die über viele Jahre die Rangliste der Profi-Golferinnen anführte. Die Bahnen des flachen Kurses verlaufen auf beiden Seiten des Schlossgrabens um das Hotel herum, daher kommt an fast jeder Bahn des flachen, 6604 Meter langen Kurses Wasser ins Spiel. Mit breiten Fairways ist der Parkland-Platz aber auch für nicht-Profis attraktiv.

Beijing Willow Golf Club
In der Nähe des Sommerpalastes liegt der städtische Golfclub mit 27 Löchern. Der von Sasaki Associates im Parklandstil gestaltete Platz ist leicht hügelig mit kleinen Seen und trickreich angelegten Bunkern. Ergänzt wird der Platz durch eine 9-Loch-Anlage mit Flutlicht.

Hangzhou Lakehill Golfclub
Mit rund 6950 Metern gehört der von Neil Haworth gestaltete Kurs zu den längsten Golfplätzen in Ostchina. Der flache Platz liegt am Mündungsdelta des Quintang und zeichnet sich durch breite Fairways mit vielen Bunkern aus. Neun Bahnen sind mit Flutlicht ausgestattet.

Phoenix International Golf Course
Die 27-Loch-Anlage wurde von den Architekten Michael Hurdzan, Dana Fry und Marc Blacksher entworfen und beeindruckt durch die Lage in einem Tal mit mehreren Seen. Der Golfplatz ist Teil einer Hotelanlage, die sich südöstlich von der Stadt Anji befindet.

Longshan Lake Golf Course
Der 2014 eröffnete Mountain-Style-Golfplatz liegt nördlich von Deqing, idyllisch eingebettet in den Ausläufern einer Bergkette. Auf 6556 Metern Länge warten interessante Bahnen mit einigen Doglegs und Wasserhindernissen.